Die Akademie des Anton Proksch Instituts

Das Fort- und Weiterbildungsprogramm

Die Akademie des Anton Proksch Instituts bietet ein umfassendes Fort- und Weiterbildungs-Programm für alle Bereiche zum Thema Sucht. Neben Suchtprävention und Gesundheitsförderung sowie Informationen über Sucht und psychische Erkrankungen wird besonderes Augenmerk auf die Entstigmatisierung von Suchtkranken in der Öffentlichkeit gelegt.

Die Akkreditierung der Akademie als eine von der Österreichischen Ärztekammer anerkannte Fortbildungseinrichtung für ÄrztInnen ermöglicht es, für Fortbildungsveranstaltungen die entsprechenden DFP-Punkte zuzuerkennen. Für PsychologInnen gibt es Fortbildungspunkte laut PsychologInnengesetz §13.

Weiterbildung an der Akademie des Anton Proksch Instituts

Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen des Anton Proksch Instituts werden für alle Berufsgruppen konzipiert und organisiert, die sich in den unterschiedlichsten Kontexten mit Suchtkranken und -gefährdeten befassen. An Inhalten werden Fortbildungen zu allen Themenbereichen angeboten, die für MitarbeiterInnen im Kontakt mit Suchtgefährdeten, Suchtkranken und deren Angehörigen Bedeutung haben.